Der I.BF- Service GmbH wurde eine ganz besondere Ehre zuteil:

Unser Herr Fauß erhielt einen externen  Lehrauftrag der Fachhochschule - Kaiserslautern (Fachbereich  Bauingenieure). Mit großer Vorfreude auf die herangetragene Aufgabe nimmt  unser Vorgesetzter seine Aufgabe als Dozent seit Anfang März 2010  mit Engagement wahr. Wir freuen uns auf eine gute, langfristige Zusammenarbeit und bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen.

Verstärkung unseres Teams:

Aufgrund der permanent guten Nachfrage unserer Stammkunden werden wir ab Januar 2011  das  Vermessungsteam verstärken und einem weiteren komplett ausgerüsteten  Außendiensttrupp an den Start bringen.

Neue Aufgabengebiete und ihre Umsetzung:

Ab August  2010 werden wir durch den Einsatz modernster  Analyse- und Ausgleichungsroutinen in Lage sein auch größte Datenmengen  (wie z.B. GIS- Systemen, DXF- DWG- Datenpläne, Koordinaten Koordinatenpaare und Messwerten) streng in Lage und Höhe zu analysieren  und auszugleichen. Zu diesem Zweck wurden in die Ausgleichungsmodule Betan / Neptan und Gistrans investiert.

Ab Januar 2011 werden wir unsern Kunden nach Umstellung der Katasterdaten von Gauß- Krüger in UTM- Koordinaten  die Transformationen von ALKIS- Daten in homogene, planungssichere Rechtwinkelsysteme anbieten.

Unser Arbeitswerkzeug

Neben der Standard-Vermessungsausrüstung finden bei uns finden folgende Gerätesysteme und Komponenten ihren Einsatz:

TOTALSTATIONEN

TRIMBLE S6 Direkt Reflex (1-Mann-Vermessungssystem)

Diese Geräte ermöglichen es, alle gängigen Vermessungsarbeiten auszuführen. Die hohe Effizienz und Zeitersparnis geben wir als Preisvorteil an unsere Kunden weiter. Durch die zusätzlich verfügbare Direkt-Reflex-Technik können auch reflektorlose Ziele an unzugänglichen Stellen (wie Gebäudefronten, Steilhänge usw.) vermessen. bzw. abgescannt werden. 

GPS-VERMESSUNGSGERÄTE

TRIMBLE R8 GNSS (G-K.-Koordinate und NN-Höhe in Echtzeit)

Durch die Nutzung des SAPOS-Dienstes der einzelnen Bundesländer und die internen Ausgleichsroutinen können im Außendienst in Echtzeit Gauß- Krüger- Koordinaten und NN- Höhen mit Genauigkeiten (Lage <=1,5 cm Höhe <=2,0 cm) erreicht werden.
 

DIGITALNIVELLIER

TRIMBLE DiNi 0,3 (automatische Ablesung bei nöchster Präzision)

Die bei uns zur Anwendung kommenden automatischen Nivelliere erreichen, je nach Aufgabenstellung und äußeren Einflüssen, Genauigkeiten von bis zu 0,5 mm. Da diese Geräte ohne die Fehlereinflüsse des Menschen arbeiten, erfolgt eine Qualitätssteigerung der Arbeit, bei gleichzeitiger Minimierung der Bearbeitungsdauer.

AUSWERTESOFTWARE

RIB STRATIS 12.1 und ARRIBA 12.4

Im Innendienst setzen wir die ausgereiften Software-Produkte von RIB ein und arbeiten mit STRATIS 12.1 und ARRIBA 12.4.
Die Datenübergabe in andere CAD-Programme und Abrechnungsprogramme von externen Ingenieurbüros und Bauunternehmungen erfolgt problemlos und voll automatisiert mittels Schnittstellen wie OKSTRA, ISYBAU, DXF, DWG, EDBS, REB und ASCI.

Kontakt